Wie können wir unseren Kindern ein Stück ihrer südosteuropäischen Herkunft mitten in Berlin vermitteln? Diese Frage haben wir uns im Frühjahr 2017 gestellt und daraufhin den gemeinnützigen Verein Circus Lab Berlin gegründet. Egal ob spanischer Papa und slowenische Mama, deutsche Mutti und mazedonischer Vater oder bulgarisches-mazedonisches Elternpaar ˗˗ uns alle eint der Wunsch unseren Kindern etwas von ihren kulturellen Wurzeln mitzugeben und uns mit unseren neuen Herausforderungen als junge europäische Familien in Berlin zu vernetzen. Wir verstehen uns als offener Verein, der Gleichgesinnten offensteht.

 

Der Verein

Circus Lab Berlin setzt sich in seinen Projekten, Seminaren und Veranstaltungen für die Förderung der interkulturellen Bildung und des interkulturellen Austauschs ein. Ein besonderer Fokus liegt auf der mehrsprachigen Erziehung, insbesondere in südosteuropäischen Sprachen. Dabei ist der Verein politisch und weltanschaulich unabhängig und neutral.

 

Der Vorstand

Tijana ist Gründerin und Vorsitzende von Circus Lab Berlin.
tijana@circuslab.de

Stefanie ist Gründerin und Vorsitzende des Vereins.
stefanie@circuslab.de

Tea ist Gründerin und Schatzmeisterin von Circus Lab Berlin.
tea@circuslab.de